.

Schweizermeisterinnen Rettungsbrettstaffel - “WSB” erfolgreich in Grenchen

von SLRGAdmin

Am 29.06. fand wieder der Wettkampf statt in Grenchen. Wie bereits in den vorherigen Jahren starteten wir als Sektion “Weinfelden - Schaffhausen - Bauma”, kurz WSB.

Aufgrund der steigenden Anzahl Teams (über 70 dieses Jahr) startete die erste Disziplin Hindernisstaffel bereits um 10 Uhr. Bei schönstem Wetter folgten direkt im Anschluss die Gurtretter- und die Rettungsstaffel.

Wir hatten Teams in den Kategorien Kids, Youth Damen, Open Damen und Open Herren am Start mit insgesamt 18 Schwimmer:innen aus den 3 Sektionen.

Vor allem das Damen Open Team glänzte mit zwei 4. und einem 2. Rang bereits vor der Mittagspause. Auch das Youth Damen Team zeigte starke Leistungen, vor allem wenn berücksichtigt wird, dass die gegnerischen Teilnehmerinnen teils bis zu 4 Jahre älter sind.
Die Kids glänzten im Rettungsballwerfen und erzielten mit 190 Punkten das beste Ergebnis unserer Sektion.

Nach dem Mittag stand für die Kids und Youth Damen mit der Puppenstaffel bereits die letzte Disziplin auf dem Programm. Für unsere beiden Open- Teams ging es mit der Rettungsleinenstaffel weiter. Beim Herren Team lief leider nicht alles wie gewünscht, ein Rettling musste zwei Mal gerettet werden.

Zum Abschluss wird in Grenchen jeweils der Schweizermeistertitel in der Rettungsbrettstaffel vergeben. Das Damen-Team mit Verstärkung einer Juniorin schaffte mit einem fast perfekten Lauf den Einzug in den Finaldurchgang der besten 3 Teams. Die Spannung steigt, das Team wird lautstark angefeuert und schafft tatsächlich einen zweiten, nahezu perfekten Lauf. Damit holt sich das Damen Open Team den Titel “Schweizermeister Rettungsbrettstaffel 2024”.

Dank der starken Leistungen während des ganzen Tages sicherte sich das Open Damen Team zudem den sehr guten 2. Rang in der Gesamtwertung.

Bei der gemeinsamen Rückfahrt schauten fast alle im Zug den Fussballmatch Schweiz gegen Italien. In Zürich reichte die Umsteigezeit für ein verdientes Glace, bevor die einzelnen Sektionen wieder getrennte Wege gingen.

 

Endresultate:

Kids (Márcia, Laurin, Joel und Stefan) - Rang 14

Youth Damen (Samara, Jelena, Gina, Ronja und Noemi) - Rang 7

Open Damen (Livia, Eveline, Marisa, Fabienne und Alina) - Rang 2

Open Herren (Fabian, Marius, Sebastian, Urs und Michael) - Rang 10



Autorinnen: Livia & Eveline

Zurück