Den Chlaus im Wald getroffen...

Am Freitag haben sich 38 jugendliche und erwachsene Rettungsschwimmer zum traditionellen Chlausabend getroffen. Auf dem Hallenbadparkplatz wurden Alle begrüsst, mitgebrachte Desserts ins Auto verladen, Fakeln verteilt und schlussendlich die Eltern der jungen Teilnehmer für 3 Stunden verabschieded.

Dann ging es unter der Leitung von Nadja und Nadine los Richtung Wald. Die lauten Rufe nach dem Chlaus im Wald zeigten Wirkung... Da erscheint doch tatsächlich eine Laterne in der Dunkelheit. Wenig später ist auch bereits das Glöcklein zu hören. Der Samichlaus in treuer Begleitung vom Schmutzli und dem Esel liest lustige und ermahnende Episoden aus dem goldigen Buch. Er hatte für Alle etwas dabei. Mit einem Sack voller Nüsse und anderer Leckereien ging es dann weiter Richtung Feldhof, wo wir von der Familie Bieri mit einem wärmenden Feuer begrüsst wurden. Spiel und Spass durfte natürlich nicht zu kurz kommen. So massen sich 6 Teams in den Disziplinen Twister, Sackhüpfen, Seilziehen und - last but not least - Chlaustheater. Die Darbietungen bei der letzten Disziplin hätten nicht vielfältiger und unterhaltsamer sein können. Nach der Siegerehrung wurde das Buffet mit den mitgebrachten Desserts eröffnet und gemütliches Beisammensein liess den gelungenen Abend ausklingen.

Danke an Nadja und Nadine fürs Organisieren und an Alle fürs Mitmachen.